Waldumbau

Auf den Flächen der Forstbetriebsgemeinschaft wurden in der Vergangenheit verschiedene Waldumbaumaßnahmen durchgeführt. Das Foto zeigt eine gelungene Verjüngung aus Kiefer, Eiche und Birke. Durch gezielte Pflegemaß-nahmen können nun - je nach waldbaulicher Zielsetzung - in den kommenden Jahren einzelne Baumarten gefördert werden.

 

Da infolge unterschiedlicher Schadereignisse (Herbst-stürme 2017, Trockenheit 2018 und 2019, Borkenkäfer-befall) sehr viele Flächen in Brandenburg und ganz Deutschland aufzuforsten sind, ist die Verfügbarkeit von Forstpflanzen derzeit sehr eingeschränkt. Es empfiehlt sich daher, auch auf Naturverjüngung zu setzen. Hierzu findet sich auch ein kurzer Beitrag unter Waldbau.

Foto: Thomas Meyer


Neue Förderrichtlinie

Seit Jahresbeginn ist eine neue Richtlinie für die Förderung forstwirtschaftlicher Vorhaben in Kraft. Bei geschädigten Be-ständen, wie sie nach den Sturmereignissen 2017 und dem Borkenkäferbefall des Vorjahres vielerorts zu finden sind, ist ab sofort auch die Pflanzung von Kiefern förderfähig. Voraussetzung sind entsprechende Standorte.

 

Alle relevanten Unterlagen finden Sie unter Downloads.


Prignitzer FBGn jetzt auch bei facebook

Grafik: facebook.com
Grafik: facebook.com

Die Forstbetriebsgemeinschaften Am Butterbach/Prignitz, Krangen-Molchow und Lübzower Schweiz sind ab sofort auch bei facebook zu finden. Dort informieren wir Sie wöchentlich über aktuelle  forstliche/forstpolitische Themen sowie das Geschehen in den FBGn. Darüber hinaus zeigen wir regelmäßig Impressionen aus den Wäldern der Prignitz, sodass auch weiter entfernt wohnende Mitglie- der Eindrücke gewinnen können.

 

Die entsprechende Seite finden Sie unter folgendem Link: facebook.com/privatwald