MB I - Waldumbau und Kulturpflege

Unter dem Geschäftszeichen 208120000280 wurden mit Hilfe von Fördermitteln aus dem Europäischen Landwirt-schaftsfonds für die Entwicklung des landlichen Raums (ELER) im vergangenen Jahr 0,27 Hektar Wald umgebaut

und auf 1,87 Hektar Kulturpflegearbeiten durchgeführt.

MB I - Waldumbau auf 1,50 Hektar

Unter dem Geschäftszeichen 208120000170 wurden mit Hilfe von Fördermitteln aus dem Europäischen Landwirt-schaftsfonds für die Entwicklung des landlichen Raums (ELER) in diesem Jahr 1,50 Hektar geschädigte Waldfläche

in standortgerechte Mischbestände umgebaut.

MB I - Kulturpflege auf 1,50ha

Unter dem Geschäftszeichen 208121000383 wurden mit Hilfe von Fördermitteln aus dem Europäischen Landwirt-schaftsfonds für die Entwicklung des landlichen Raums (ELER) in diesem Jahr auf 1,50 Hektar Wald Kulturpflege-arbeiten durchgeführt.

MB I - Pflege auf 3,09 Hektar

Unter dem Geschäftszeichen 208120000593 wurden mit Hilfe von Fördermitteln aus dem Europäischen Landwirt-schaftsfonds für die Entwicklung des landlichen Raums (ELER) in diesem Jahr auf einer Fläche von 3,09 Hektar Jungbestandspflegen durchgeführt.




MB 2 - Waldpflegeverträge

Im Jahr 2020 erhält die Forstbetriebsgemeinschaft unter dem Geschäftszeichen 208419000032 Fördermittel für den Abschluss von Waldpflegeverträgen, welche der sachge-mäßen und nachhaltigen forstlichen Bewirtschaftung sowie der Überwindung der strukturbedingten Bewirtschaftungs-hemnisse im Privat- und Körperschaftswald dienen.

 

Das Projekt ist kofinanziert vom Bund aus Mitteln der Ge-meinschaftsaufgabe "Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes" sowie des Landes Brandenburg.

MB 2 - Waldpflegeverträge

Im Jahr 2021 erhält die Forstbetriebsgemeinschaft unter dem Geschäftszeichen 208420000019 Fördermittel für den Abschluss von Waldpflegeverträgen, welche der sachge-mäßen und nachhaltigen forstlichen Bewirtschaftung sowie der Überwindung der strukturbedingten Bewirtschaftungs-hemnisse im Privat- und Körperschaftswald dienen.

 

Das Projekt ist kofinanziert vom Bund aus Mitteln der Ge-meinschaftsaufgabe "Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes" sowie des Landes Brandenburg.